0848 270 270

Öffentliche Schulungen und Workshops 2020

Movis bietet spannende und praxisorientierte Schulungen und Workshops an.
Nachfolgend die Themen der Schulungen/Workshops auf Deutsch:

10.06.2020 | Schutz der persönlichen Integrität – am Beispiel Mobbing

10. Juni 2020 | 13h30 – 17h00 | CH-4600 Olten

Arbeitgebende sind gesetzlich verpflichtet, zum Schutz der persönlichen Integrität der Arbeitnehmenden erforderliche Massnahmen vorzusehen, die Persönlichkeit ihrer Mitarbeitenden zu respektieren und zu schützen sowie auf deren Gesundheit gebührend Rücksicht zu nehmen. Welche Aspekte beinhaltet diese Thematik und wie weit geht die Pflicht der Arbeitgebenden?

Diese Schulung gibt einen Überblick über alle Formen der Integritätsverletzung. Anhand des Beispiels «Mobbing» wird das Thema vertieft. Mobbing hat viele Gesichter und ist nicht immer leicht erkennbar. Und doch ist es wichtig, rechtzeitig zu reagieren, um Betroffene vor gesundheitlichen Schäden zu bewahren. Sie erfahren in der Schulung mehr zur Definition von Mobbing, zur Gesetzeslage, zu Präventionsmöglichkeiten und Massnahmen auf persönlicher und
betrieblicher Ebene im Umgang mit Mobbing.

Referentin: Tanja Janowsky | Dipl. Sozialarbeiterin HFS
Zielgruppe: Vorgesetzte | Personalverantwortliche
Kurskosten: CHF 195.00 inkl. MWST

07.09.2020 | Follow-Up-Workshop:
Fallbesprechungen zum Schutz der persönlichen Integrität

7. September 2020 | 13h30 – 17h00 | CH-4600 Olten

Dieser Follow-Up-Workshop bietet Personen, welche die Schulung «Schutz der persönlichen Integrität – am Beispiel Mobbing» besucht oder sich anderweitig bereits Grundlagen zum Thema angeeignet haben, die Möglichkeit, das Thema zu vertiefen.

In diesem Workshop werden Fragen aus dem Berufsalltag zu Prozessen, Zuständigkeiten und Rollen sowie konkrete Fallbeispiele von Mitarbeitenden mit dem Thema Integritätsverletzungen bearbeitet. Movis bietet eine Plattform und den Rahmen für moderierte Fallbesprechungen und geleitete Gruppenarbeiten. Die Teilnehmenden werden gebeten, eigene Fallbeispiele mitzubringen zum Persönlichkeitsschutz von Mitarbeitenden.

Referentin: Tanja Janowsky | Dipl. Sozialarbeiterin HFS
Zielgruppe: Vorgesetzte | Personalverantwortliche
Kurskosten: CHF 220.00 inkl. MWST

16.06.2020 | Umgang mit problematischem Verhalten von Mitarbeitenden

16. Juni 2020 | 13h30 – 17h00 | CH-4600 Olten

Vorgesetzten und Personalverantwortlichen fällt der Umgang mit schwierigen Mitarbeitenden oft nicht leicht. Zeitmangel oder die Befürchtung, in die Privatsphäre von Mitarbeitenden einzudringen und heikle Themen besprechen zu müssen, führen dazu, dass problematisches Verhalten nicht angesprochen wird. Wie reagieren Sie, wenn Mitarbeitende durch Leistungsschwankungen, inadäquates Arbeitsverhalten, Probleme im zwischenmenschlichen Umgang, Kurzabsenzen oder Ähnliches auffallen?

In dieser Schulung vermitteln wir Ihnen Grundlagen zum Thema «psychosoziale Risikofaktoren» und zum Umgang mit schwierigem Verhalten von Mitarbeitenden. Sie erhalten die Gelegenheit, anhand der vorgegebenen Beispiele ein für Sie passendes Vorgehen zu erarbeiten.

Referentin: Franziska Fuhrimann | BSc in Sozialer Arbeit
Zielgruppe: Vorgesetzte | Personalverantwortliche
Kurskosten: CHF 195.00 inkl. MWST

10.09.2020 | Follow-Up-Workshop:
Fallbesprechungen im Umgang mit problematischem Verhalten von Mitarbeitenden

10. September 2020 | 09h00 – 12h30 | CH-4600 Olten

Dieser Follow-Up-Workshop bietet Personen, welche die Schulung «Umgang mit problematischem Verhalten von Mitarbeitenden» besucht oder sich anderweitig bereits Grundlagen zum Thema angeeignet haben, die Möglichkeit, das Thema zu vertiefen.

In diesem Workshop werden Fragen zur Umsetzung der Theorie in der Praxis und eigene Erfahrungen aus dem Berufsalltag bearbeitet. Movis bietet eine Plattform und den Rahmen für moderierte Fallbesprechungen und geleitete Gruppenarbeiten. Die Teilnehmenden werden gebeten, eigene Fallbeispiele mitzubringen zum Umgang mit problematischem Verhalten von Mitarbeitenden.

Referentin: Heidi Herzog | Dipl. Sozialarbeiterin FH
Zielgruppe: Vorgesetzte | Personalverantwortliche
Kurskosten: CHF 220.00 inkl. MWST

12.06.2020 | Konfliktmanagement

12. Juni 2020 | 08h30 – 12h00 | CH-4600 Olten

«Menschen, die miteinander zu schaffen haben, machen einander zu schaffen.»
(F. Schulz von Thun)

Konflikte und konfliktbehaftete Situationen sind natürlicher Teil des beruflichen und privaten Alltags. Am Arbeitsplatz treffen Menschen mit unterschiedlichen Zielen, Erwartungen, Werten und Bedürfnissen zusammen. Dazu kommen noch Zeitdruck, Karrierepläne oder persönliche Konkurrenzsituationen.

Ungelöste Konflikte werden oft zu einer Belastung für die Betroffenen. Sie erzeugen Stress, Ärger, Ängste und schaden dem Wohlbefinden und letztlich der Gesundheit der Betroffenen. Gelingt es, sich mit gegensätzlichen Interessen, Bedürfnissen oder Zielen konstruktiv auseinanderzusetzen, können Konflikte zu Innovationen und positiven Veränderungen führen.

In dieser Schulung erwerben Sie die Kompetenzen, lösungsorientiert mit Konflikten umgehen zu können und Sie werden mit den wichtigsten Methoden zur Prävention und Lösung von Konflikten vertraut gemacht.

Referentin: Patrizia Rizzo | Dr. phil. Psychologin FSP
Zielgruppe: Vorgesetzte | Personalverantwortliche
Kurskosten: CHF 195.00 inkl. MWST

31.08.2020 | Burnout – Prävention und Früherkennung (Cicero zertifizierte Schulung)

31. August 2020 | 13h30 – 17h00 | CH-4600 Olten

Steigende Anforderungen im Privat- und Berufsleben können zu Stress und langfristig zu einem Burnout führen. Aber wo hört der Stress auf und wann fängt das Burnout an? Kann ein Burnout durch frühzeitiges Erkennen verhindert werden? Und welche Möglichkeiten bestehen für Vorgesetzte, um gefährdete Mitarbeitende zu unterstützen?

In dieser Schulung lernen Sie den Unterschied zwischen Stress und Burnout kennen. Sie erfahren mehr zu Ursachen, Entwicklung und Symptomen eines Burnouts.

Das Ziel dieser Schulung besteht darin, das Fachwissen zum Thema zu vertiefen und die eigenen Handlungskompetenzen hinsichtlich Prävention und Umgang mit betroffenen Mitarbeitenden zu erweitern.

Referentin: Tanja Janowsky | Dipl. Sozialarbeiterin HFS
Zielgruppe: Vorgesetzte | Personalverantwortliche
Kurskosten: CHF 195.00 inkl. MWST

04.09.2020 | Absenzgespräche führen

4. September 2020 | 08h30 – 12h00 | CH-4600 Olten

Absenzgespräche zu führen ist eine Führungsaufgabe, die vielen Vorgesetzten aus unterschiedlichen Gründen schwerfällt: Im Tagesgeschäft bleibt zu wenig Zeit, oft dringt man im Rahmen dieser Gespräche in die Privatsphäre der Mitarbeitenden ein und stösst auf heikle Themen.

Diese Schulung unterstützt Sie dabei, Absenzgespräche zielgerichtet und sicher zu führen und dadurch eine vorbildliche und effiziente Mitarbeitendenbetreuung sicherzustellen. Sie erreichen, dass Sie schwerwiegende gesundheitliche Probleme Ihrer Mitarbeitenden frühzeitig erkennen und wichtige Schritte zur Entlastung aller Beteiligten (Mitarbeitende, Team, Führung) proaktiv in die Wege leiten können.

Referentin: Sabine Gallert-Kopf | lic. phil I, dipl. Sozialarbeiterin
Zielgruppe: Vorgesetzte | Personalverantwortliche
Kurskosten: CHF 195.00 inkl. MWST

09.09.2020 | Absenzmanagement nachhaltig gestalten

9. September 2020 | 09h00 – 16h30 | CH-4600 Olten

Fehlzeiten der Belegschaft im Betrieb verursachen Kosten und die Betreuung von kranken und verunfallten Mitarbeitenden ist eine anspruchsvolle und komplexe Aufgabe von Personalverantwortlichen und Vorgesetzten. Ein gut strukturiertes und strategisch eingebettetes Absenzmanagement erhöht die Produktivität und hilft, direkte und indirekte Folgekosten von gesundheitsbedingten Absenzen zu reduzieren. Doch was genau beinhaltet ein umfassendes Absenzmanagement? Welche Punkte sollten bei einer Einführung beachtet werden und welche zentrale Rolle spielen dabei die Vorgesetzten?

Ziel der Schulung ist es, Ihnen Grundlagenwissen im Umgang mit Absenzen Ihrer Mitarbeitenden zu vermitteln. Sie lernen ausserdem die Kernelemente des betrieblichen Absenz- und Case Managements kennen und erfahren, wo Sie die Möglichkeit haben, Ihre Absenzmanagement-Abläufe zu optimieren. Der Praxisbezug spielt eine zentrale Rolle. Sie erweitern Ihre Handlungskompetenzen durch den kollegialen Austausch und praktische Übungssequenzen.

Referent: Stephan Melliger | Dipl. Sozialarbeiterin FH
Zielgruppe: Vorgesetzte | Personalverantwortliche
Kurskosten: CHF 440.00 inkl. MWST | inkl. Mittagessen

15.09.2020 | Schutz der persönlichen Integrität – Einführung für Vertrauenspersonen

15. September 2020 | 13h30 – 17h00 | CH-4600 Olten

Arbeitgebende haben ein Interesse daran, dass ihre Mitarbeitenden in einem guten Arbeitsklima ihren Aufgaben nachgehen können. Sie tragen auch die Verantwortung dafür, dass ihre Würde gewahrt wird und sie vor Diskriminierung am Arbeitsplatz geschützt sind.

Diese Schulung bereitet betriebliche Vertrauenspersonen darauf vor, Mitarbeitende, die von Mobbing, sexueller Belästigung, Diskriminierung oder Gewalt betroffen sind, vertraulich und kompetent zu beraten. Neben einem theoretischen Input rund um das Thema «Integritätsverletzung» vermittelt diese Schulung am Beispiel «Mobbing» einen detaillierten Überblick über Rolle, Haltung und Aufgaben der Vertrauenspersonen. Sie zeigt zudem die Unterschiede und Grenzen zu den Funktionen von Führungs- und HR-Personen auf.

Diese Schulung hat zum Ziel, Ihnen neben einem Überblick zum Thema «Integritätsverletzung» auch Instrumente und Vorgehensweisen als Vertrauenspersonen in praxisrelevanten Situationen mitzugeben.

Referentin: Tanja Janowsky | Dipl. Sozialarbeiterin HFS
Zielgruppe: Vertrauenspersonen
Kurskosten: CHF 195.00 inkl. MWST

 
 

Teilnehmendenzahl
Die Teilnehmendenzahl ist aus Qualitätsgründen bei den Schulungen auf max. 14 Teilnehmende und bei den Workshops auf max. 8 Teilnehmende beschränkt.

Anmeldeschluss
Anmeldeschluss ist jeweils 21 Tage vor dem Kurstag, danach ist keine kostenfreie Annullation mehr möglich.
 
Kursort
Movis AG | Konradstrasse 28 | CH-4600 Olten (Lageplan als PDF | Link zu Google Maps)

Firmenschulungen
Diese und weitere Themen bieten wir auch als Firmenschulungen bei Ihnen im Unternehmen an. Gerne stellen wir Ihnen eine unverbindliche Offerte zu. Rufen Sie uns an: +41 848 270 270
Für Firmenschulungen auf Französisch klicken Sie bitte auf Formations.